Die Dancing Queen schwingt ihr Zepter

Die Dancing Queen schwingt ihr Zepter

Lauterbacher Anzeiger

vom 04.11.2019

Als sich in den 70er Jahren die schwedische Popgruppe ABBA an die Weltspitze der Musikcharts sang und sogar 1992 mit dem Best-of-Album „ABBA Gold“ noch 31 Millionen Tonträger verkaufte, war eines klar: Jahrzehnte werden deren Songs noch Säle füllen. Genau das bewies am Freitagabend die Coverband „ABBAMUSIC“ im Wartenberg Oval, die 30 ABBA-Hits in einer Show – wie angekündigt täuschend echt – performte. Mit auf der Bühne stand zum Song „I Have A Dream“ der Kinder- und Jugendchor „Rasselbande“ aus Wartenberg und durfte sich, genau wie die Band, über tosenden Applaus freuen.

Als Opener vor dem nicht ausgebuchten aber dennoch gut gefüllten Oval entschied man sich für ABBAs 79er Hit „Voulez-Vous“. Schon mit den ersten
Klängen und den detailliert nachempfundenen Bühnenoutfits waren direkt etliche Fans um 40 vergangene Jahre erleichtert. „ABBA – The Tribute-Concert“ brachte auch weiter alles, was man sah und hörte originalgetreu rüber.

Da waren sich in der Halbzeitpause die größtenteils längst grauen Anhänger einig. „Ewig so jung bleiben müsste man“ hörte man häufiger humorvoll, aber so wirklich von Interesse war es nicht.

Die namensgebenden vier Schweden schienen diesen Abend nicht gealtert zu sein, aber in den 70ern schwelgen und alte Gefühle aufleben lassen war dafür besonders einfach. Die Ticketpreise um die 30 bis 40 Euro (Ermäßigungen für Kinder, Gruppen, Schwerbehinderte, und deren Begleitpersonen) ließen sich sichtlich gut gegen das Erlebnis aufwiegen. Getanzt wurde in den hinteren Reihen schon lange, bevor man zu „Dancing Queen“ von der Bühne dazu aufgefordert wurde.

So richtig in Feierlaune versetzt wurde das jung gebliebene Publikum dann in der zweiten Halbzeit. Zu „Rock Me“ wurde geklatscht und getanzt und nach „Dancing Queen“ saß bis zum Ende des Konzertes praktisch niemand mehr.

Bilder und Text von R. König im Lauterbacher Anzeiger vom 04.112019.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: Die Dancing Queen schwingt ihr Zepter