THE BEATBOX

THE BEATLES live again 2018

Mit THE BEATBOX die Swinging 60´s, die verrückten 70´s und die Fab Four aus Liverpool nocheimal live erleben!
Die Beatles – eine Band der Superlative. Bis heute sind sie die kommerziell erfolgreichste Band und halten u.a. den Rekord der meisten Nummer 1-Hits weltweit. Damals versetzten sie ganze Stadien in Ausnahmezustand. Lieder wie “Yesterday”, “Let it be”, “Hey Jude”, “She Loves you”, “Help!”, “Hello, Goodbye”, und viele, viele mehr begeistern noch heute unzählige Fans von jung bis alt.

THE BEATBOX – das sind 4 italienische Ausnahmemusiker die seit langen Jahren weltweit die Fans begeistern. Ihre Show ist viel mehr als nur ein gewöhnliches Tribut. Authentische Sounds werden durch die gleiche Instrumentierung erzeugt, mit denen die vier Pilzköpfe schon in ihren Konzerten begeisterten. Vom ersten Ton bis zur letzten Silbe hat man das Gefühl, die Fab Four noch einmal live auf der Bühne erleben zu dürfen.

Bilder / Video

Ganz nah dran am Original

Und auch optisch sind THE BEATBOX ganz nah dran am Original: Ihre Bühnenkostüme wurden von dem Schneider designed, der die Beatles damals für ihre US-Tourneen ausstattete.

Die originalgetreue Instrumentalisierung zu nutzen genügte den hohen Ansprüchen der Künstler aber bei Weitem nicht. So wurden für die Show auch die musikalischen Eigen- und Feinheiten der großen Vorbilder exklusiv einstudiert. Rechtshänder Riccardo Bagnoli bspw. lernte seine Bassgitarre zusätzlich linkshändig zu spielen. Ganz so, wie es der große Paul McCartney tut.

Die Show zielt nicht nur darauf ab, die Energie und den Charme des legendären Quartetts aus Liverpool wiederzubeleben – sie lässt die Beatles (zumindest für gute 2 Stunden) selbst auferstehen.

Lassen Sie sich von THE BEATBOX begeistern und genießen sie diesen Abend voller Erinnerungen an die Swinging 60`s, die verrückten 70`s und die Fab Four aus Liverpool.

Alle Künstler der Show

Riccardo Bagnoli

Paul McCartney

Riccardo erlernte Solfége und Musiktheorie sowie Saxophon Gitarre, Schlagzeug, Klavier und Bassgitarre spielen. Als professioneller Musiker spielte er in den bedeutendsten italienischen Theatern wie Verona, Rom, Mailand oder Florenz und ist bekannt aus TV- und Rundfunk. Als „Paul McCartney“ ist er mit „The Beatbox“ weltweit auf Tournee. Speziell für diese Rolle erlernte er zusätzlich die Bassgitarre auch linkshändig zu spielen – ganz so wie das große Vorbild.

Mauro Sposito

John Lennon

Der gebürtige Sizilianer arbeitete bereits mit bedeutenden Orchestern in Tokio, Seoul, Mexiko City, Rom und Triest zusammen. Er performte in der bekannten italienischen Band „New Trolls“ und mit vielen erstklassigen Künstlern wie Loredana Bertè oder Gino Paoli. Mit Alfio Vitanza gründete er „The Beatbox“ und tourt seither weltweit u.a. durch Mitteleuropa, Russland, Aserbaidschan, USA, Neuseeland und Mexiko.

Guido Cinelli

George Harrison

Guido studierte Musik am Berklee College of Music in Boston und erhielt außerdem ein Diplom des Musicians Institute Hollywood in Los Angeles. Er spielte als Gitarrist für verschiedene Bands, unter anderem mit „i4gatti“ und „Ricky Rialto und die bmovies“ in den USA und Italien. Er liebt vor allem die Stilrichtungen Roots Rock, Rockabilly, Swing und der Rock der 60er Jahre.

Alfio Vitanza

Ringo Starr

Alfio gründete „The Beatbox“ gemeinsam mit Mauro Sposito. Mit der progressiven Rockband „Latte e Miele“ tourte er u.a. durch Japan und Korea und spielte mehrere Alben ein. Mit den „New Trolls“ nahm er bereits viermal am Sanremo Festival teil. Darüber hinaus arbeitete er mit bedeutenden italienischen Künstlern wie Ivan Graziani, Eugenio Finardi, Anna Oxa, Antonello Venditti, Ornella Vanoni, Mina, Drupi ei Ricchi e Poveri.

HIER IHRE VIP-TICKETS KAUFEN

Unsere Social-Media Kanäle

Newsletter – Hier können Sie sich direkt anmelden