Warning: setcookie() expects parameter 3 to be integer, float given in /kunden/531307_07548/webseiten/resetproduction-de/production/public/wp-content/plugins/qode-news/lib/helpers-functions.php on line 269
Zirkus mal ganz anders - Reset Production
 

Zirkus mal ganz anders

Zirkus mal ganz anders

Donau Anzeiger

vom 11.02.2020

Rock the Circus – mit Spannung und Vorfreude erwarteten 350 Gäste am Samstagabend in der Deggendorfer Stadthalle den Beginn der gut zweistündigen Show. Für ihr Kommen wurden sie mit atemberaubenden und abwechslungsreichen Darbietungen internationaler Artisten aus den Bereichen
Artistik, Akrobatik, Zauber- und Feuershow, Jonglage, Diabolokunst, Trampolin und nicht zuletzt dem professionellen Fußball-Freestyler Dawid Ziomek aus Polen belohnt. Tommy Heart, ein exzellenter Sänger aus Berlin, und seine Band begleiteten mit einer gelungenen Auswahl aus allseits bekannten Rockklassikern die Kunststücke.

Spektakuläre Kunststücke Tommy Heart hat seit den 80er Jahren unter anderem mit den ands Fair Warning und Soul Doctor weltweit Bekanntheit erlangt. Sei es die flammende Feuershow zu Midnight Oils „Beds are burning“, wendige Artisten auf Einrad und Trampolin zu Europes „Final Countdown“ oder die aufsehenerregende Pole-Akrobatik zu Journeys „Don’t stop believin’“ – jeder Song wirkte wie gemacht für die künstlerische Umrandung, bei der die Sängerin Bettina Schoch, die auch schon als Backgroundsängerin von Doro und Jennifer Rush Bühnenerfahrung gesammelt hat, wie das „Perfect Match“ für Tommy Heart wirkte.

Besonders die Essenerin Gina Sibila lieferte spektakuläre Kunststücke auf Cyr-Wheel und Rhönrad, was sie bei einigen zur Favoritin des Abends machte. „Wow, das war ein klasse Abend“, „ich bin voll begeistert“ oder „spitzenmäßige
Musikauswahl“ hörte man nach dem langen, begeisterten Schlussapplaus aus jeder Ecke.

Text und Bilder veröffentlicht von Peter Kallus im Donau Anzeiger vom 11.02.2020.

Den kompletten Bericht lesen Sie hier: Zirkus mal ganz anders